Barcelona zieht Jahr für Jahr unzählige Touristen an. Und das nicht ohne Grund: das Zentrum Kataloniens hat weitaus mehr als „nur“ die Bauten von Gaudi zu bieten, auch wenn diese zunächst am imposantesten erscheinen. Die Vielfalt der Stadt macht sie einzigartig – ebenso wie übrigens auch ihre Rollstuhlgerechtigkeit. Einige Tipps.

Es ist Urlaubssaison! Höchste Zeit also, wieder einmal die Welt zu erkunden. Nach langer Abwägung, wohin es diesmal gehen soll, haben wir uns dann schließlich für ein bereits seit langem anvisiertes Reiseziel entschieden: Sizilien, die italienische Insel an der Spitze des charakteristischen „Stiefels“, sollte es werden. Und nachdem sich nur sehr spärliche Informationen finden ließen, […]

Bad Urach: Marktplatz mit Fachwerkhäusern

Es muss nicht immer die Karibik sein: auch Deutschland hat tolle Reiseziele zu bieten. Und gerade hier, wo es im Tourismus große Bestrebungen gibt, zum Vorzeigeland für rollstuhlgerechtes Reisen zu werden, lohnt ein genauer Blick. Wir waren in der Heimat von Spätzle, Maultaschen und Mercedes unterwegs und haben uns umgesehen: wie rollstuhlgerecht ist das Schwabenland? Dafür haben wir die Landeshauptstadt Stuttgart, das Studentenrefugium Tübingen, die Textilgroßstadt Reutlingen, den einstigen Grafensitz und das heutige Heilbad Bad Urach sowie die Schwäbische Alb mit dem Rollstuhl erkundet. Weiterlesen

Vielfach wurden wir gefragt, wann unsere Reihe von Rollstuhl-Reiseberichten Zuwachs erhält. Im vergangenen Herbst waren wir bereits auf Korsika und haben dort die Region im Süden um Porto-Vecchio und Bonifacio erkundet. Dabei kamen wir zu einem erstaunlichen Fazit: ausgerechnet in Bonifacio, einer Stadt, deren markantestes Merkmal Felsklippen sind, ist in Teilen deutlich rollstuhlgerecht gestaltet!

Ausnahmsweise wurde dieser Reisebericht aber nicht auf Mobilista.eu veröffentlicht, sondern als Gastbeitrag auf den Seiten der französischen Tourismuszentrale in Deutschland, France.fr. Der vollständige Reisebericht findet sich hier: klick mich (externer Link auf france.fr). Ein Tipp anbei: Auf rendezvousenfrance.com finden sich auch ausführliche allgemeine Informationen zur Barrierefreiheit in Frankreich – einfach hier klicken und staunen!

Einige allgemeine Impressionen von der Schönheit der Insel Korsika finden sich in unserem Album: Corsica Honeymoon (flickr).

Dämmerung an der Côte d'Azur - Strandpromenade

Reisen mit Rollstuhl birgt häufig einige Erschwernisse und erfordert ein wenig Mehrplanung. Anders als im geregelten Alltag ist hier nicht alles planbar. Die Macher von Mobilista.eu verreisen dennoch gerne und haben nun eine Perle Frankreichs erkundet: Wie rollstuhlgerecht ist die Côte d’Azur? Lässt es sich in Nizza, Cannes, Monaco oder in der Provence mit dem Rollstuhl Urlaub machen? Ein Reisebericht. Weiterlesen

Tanzende Mädchen auf dem Sziget-Festival

Die SOZIALHELDEN e.V. sind auf das Sziget-Festival in Budapest gereist, um für Wheelmap.org zu prüfen, wie rollstuhlgerecht das Festival ist. Zu diesem Zweck entsandten sie Grafikerin Adina, und ich durfte sie auf ihrer Reise begleiten. Wie ist es also, mit dem Rollstuhl auf das Sziget-Festival zu fliegen, noch dazu in ein unbekanntes Land?
Ein Reisebericht. Weiterlesen