Weltweit gibt es Bestrebungen, touristische Angebote auch für Menschen mit Behinderungen nutzbar zu machen. Grund dafür sind nicht nur UN-Behindertenrechtskonvention und Marketing, sondern auch die wachsende Erkenntnis, dass barrierefreier Tourismus auch große Marktpotenziale bietet. Am Beispiel der kleinen Stadt Vreden in Nordrhein-Westfalen, die wir in Bälde auch selbst besuchen werden, zeigen wir die dortige Entwicklung […]

„Inzwischen waren wir zwei Mal gemeinsam in Prag und beide Male haben wir in der Goldenen Stadt Höhen und Tiefen erlebt: Das erste Mal entschädigten uns heiße Sommertage und nette Menschen für eine katastrophale Rollstuhlpanne, beim zweiten Besuch trösteten wir uns über einen kleinen Unfall mit der leckeren bömischen Küche und der Entdeckung der Moldau-Insel […]

Am 24. Juni 2017 stehen zahlreiche Anwohner der Mainzer Straße, Ladenbetreiber und Nachbarn geschlossen auf der Straße und demonstrieren gegen einen Beschluss des Bezirks, der die Außenbestuhlung für die wenigen Läden der Straße verbietet. Es wird gesungen, friedlich demonstriert, einzig Ordnungsstadtrat Hehmke, der am Mikrofon seine Entscheidung verteidigt und erklärt, es „werde keine Lex Mainzer […]

Unweit der Passauer Grenze im Innkreis liegt Geinberg, bekannt für seine Therme. Dazu gehört auch Geinberg5, ein Ensemble aus Private SPA-Villen und zwei Naturbadeteichen nebst eigenem, exklusivem SPA-Bereich an der Therme. Die Villen sollen rollstuhlgerecht sein, ein Pool-Lift steht ebenfalls zur Verfügung. Abgerundet wird das Angebot durch Verpflegung im Restaurant AQUARIUM unter Leitung von Chefkoch […]

Klettern mit Rollstuhl – Adinas Erfahrungsbericht Als wir vom Deutschen Jugendherbergswerk Nordmark eingeladen wurden, den nördlichsten Zipfel Deutschlands zu erkunden (unser Bericht dazu hier) und dabei auch den rollstuhlgerechten Kletterpark vor Ort zu testen, sagten wir sofort zu. Einerseits natürlich, weil wir das Meer lieben und Nordfriesland uns als Reiseziel lockte, andererseits aber auch, weil […]

Im August haben wir uns erneut auf die Reise begeben: wir wollten den Norden erkunden und haben in der Jugendherberge Niebüll, ganz weit oben in Schleswig-Holstein, unser Basislager aufgeschlagen. Herbergsmutter Sabrina empfing uns herzlich, brachte uns zu einem der rollstuhlgerechten Doppelzimmer (mit eigenem Bad und ebenerdiger Dusche), versorgte uns noch mit einem Duschhocker und lud […]

Ende Juni haben wir uns ins Chiemsee-Alpenland aufgemacht. Timos ehemalige zweite Heimat liegt im äußersten Süden der Republik, kurz vor der Grenze zu Österreich, und besticht durch Alpenvorläufer, die den Chiemsee, das Bayerische Meer, wildromantisch einrahmen. Und weil das Chiemsee-Alpenland auch Modellregion des Projektes „Reisen für Alle“ ist, war klar: das müssen wir uns ansehen! […]

Titelfoto: Soenne / Friedrichstadt-Palast Berlin Die Dunkelheit im Saal wird jäh von gleißendem Licht durchbrochen. Mit einem furiosen Auftakt beginnt THE ONE Grand Show, eine Revue, die ausgerechnet in einem alten Revue-Theater handelt. Der Hauptdarsteller, gespielt von Roman Lob, erwacht nach einer wohl recht heftigen Underground-Party in jenem Theater und durchlebt unterschiedliche Stationen des Theaters […]

Barcelona zieht Jahr für Jahr unzählige Touristen an. Und das nicht ohne Grund: das Zentrum Kataloniens hat weitaus mehr als „nur“ die Bauten von Gaudi zu bieten, auch wenn diese zunächst am imposantesten erscheinen. Die Vielfalt der Stadt macht sie einzigartig – ebenso wie übrigens auch ihre Rollstuhlgerechtigkeit. Einige Tipps.

Es ist Urlaubssaison! Höchste Zeit also, wieder einmal die Welt zu erkunden. Nach langer Abwägung, wohin es diesmal gehen soll, haben wir uns dann schließlich für ein bereits seit langem anvisiertes Reiseziel entschieden: Sizilien, die italienische Insel an der Spitze des charakteristischen „Stiefels“, sollte es werden. Und nachdem sich nur sehr spärliche Informationen finden ließen, […]