Mobilista.eu ist ein deutschsprachiges Reiseblog mit einem Fokus auf barrierefreies Reisen, insbesondere Reisen mit Rollstuhl. In mehr als zehn Jahren Beziehung haben Adina und Timo zahlreiche Reisen angetreten, meist in Destinationen im mediterranen Raum, aber auch über die Grenzen Europas hinaus. Von Rügen über Sizilien bis Curacao haben wir in den vergangenen Jahren eine ganze Reihe an Zielen bereist: mit dem Auto, mit der Bahn, mit dem Flugzeug. Mobilista.eu soll dabei auch aktivieren und aufzeigen, dass eine Behinderung – seien es Mobilitätseinschränkungen, Seh- oder Hörbehinderungen, Allergien oder sonstige Einschränkungen – nicht zwangsweise ein Hindernis darstellen, zu reisen.

Der Umfang von Kooperationen ist vielfältig. Wir bieten:

  • Vorab-/Auftaktkommunikation auf sozialen Kanälen
  • Themenseiten wie beispielsweise //mobilista.eu/karibik
  • Live-Berichterstattung in verkürzter Form via Instagram, Facebook und Webseite
  • Ausführliche Reisereportagen mit aufbereiteten Hintergrundinformationen
  • Produktion von professionellem Fotomaterial (siehe unser Flickr-Kanal)
  • Videoproduktion, bedingt auch unter Wasser mittels GoPro

Unsere individuellen Erlebnisberichte stellen stets unsere neutrale Perspektive dar und werden journalistisch aufbereitet. Wir berichten auch grundsätzlich nur über Destinationen und Unternehmen, die wir selbst erlebt haben, und kennzeichnen Kooperationen als solche, um unsere Glaubwürdigkeit zu wahren.

Mögliche Kooperationsformen:

  • Einladungen zu Events oder Destinationen mit Berichterstattung
  • Gewinnspiele
  • Produkttests (für Produkte, die thematisch geeignet sind)

Einschränkungen:

  • Keine Sponsored Posts, die „getarnt“ sind (Native Advertisements), bzw. nicht unsere persönlichen Erfahrungen widerspiegeln
  • Wir nehmen an keinen Votings teil (anschließende Wettbewerbe sind hiervon ausgenommen)
  • Bei Pressereisen bitten wir, uns zeitlich Spielraum für eigene Ergänzungen der Tagesplanung zu gewähren, damit unsere individuellen Reiseerfahrungen möglich werden
  • Wir veröffentlichen im Regelfall nur eigene Grafiken, die unsere Erlebnisse widerspiegeln

Gerne können wir Einzelheiten persönlich vor Ort in Berlin (beispielsweise auch auf der ITB), telefonisch oder per Email besprechen. Die abschließende Einladung sollte in schriftlicher Form festgehalten werden, ebenso die Art und Anzahl unserer Leistungen.

Wir freuen uns auf Sie!